Willkommen > Gesunde Zähne > Die Sprache beeinflußt die Zahngesundheit

Die Sprache beeinflußt die Zahngesundheit?

Sie nehmen immer Rücksicht auf andere und unterdrücken es Ihre Meinung zu sagen? 
Das kann Folgen für Ihre Zahngesundheit haben!

Neben dem Wurzelchakra, das alle Grundstrukturen des Körpers energetisch ernährt, 
ist das Halschakra ausschlaggebend für die Zahngesundheit. 
Testet man bei Zahnthemen die Chakren durch, 
hat das Halschakra meist einen gebremsten Energiefluß.

Warum Zähne, die die härtesten Strukturen des Körpers sind, 
angegriffen werden können hat oft Gründe, die viel tiefer liegen 
als eine Mangelernährung und eine Übersäuerung 
(die ja auch wieder psychische Gründe haben kann: "Warum bin ich sauer?")

Das Hals-Chakra, das Zentrum unserer Stimme und Kommunikation,
reagiert sofort auf das gesprochene Wort. Ganz besonders auf:

- Worte, die andere verletzen sollen verletzen immer den Sprecher zuerst
  Das Hals-Chakra wird extrem im Fluß abgebremst 
  und es kann Tage evtl auch Wochen in diesem Zustand bleiben

- Unwahrheiten - wir können uns selbst was vormachen, 
  aber wir können uns selbst nicht belügen - bremsen das Chakra

- und der Frauenklassiker:
  Sie möchten etwas sagen, es steht sooo dringend an - 
  aber Sie schlucken es runter - aus Rücksichtsnahme. 
  Dabei wissen Sie doch, "der Ton macht die Musik" - 
  Sie können alles sagen, es kommt auf das WIE an

UND siehe Bibel: "Liebe Deinen Nächsten WIE dich selbst" - 
Da steht nichts von mehr lieben, es bedeutet 50:50
Der andere ist GENAU SO WICHTIG wie ich selbst!

Bei Chakrenausgleichen stelle ich immer wieder fest, 
daß das Hals-Chakra erst wieder voll aktiviert ist 
wenn wir in unsere eigene Kraft gehen und unsere Stimme 
aus dem Herzen kommen lassen .

Eine wunderschöne tägliche Affirmation aus dem Buch "Atlas der Chakren" 
von Kalashatra Govind. 

"Ich spreche die Wahrheit und lasse meine Worte aus dem Herzen kommen."
 

Zahnfreundliche Grüße   -   "Am Anfang war das Wort"

Maria Kageaki